F-Jgd: TUS Herchen-TSV Germania Windeck 0:8 (0:4)

19. + 20.09.2014

F-Jgd: TuS Herchen – TSV Germania Windeck 0:8 (0:4)

Ein Raunen über das ungeschriebene Fußballgesetz des „Angstgegners“ machte vor diesem Qualifikations-Heimspiel in Herchen und vor allem in Dattenfeld die Runde. Immerhin hatte sich unsere F-Jugend bei der letzten Gemeindemeisterschaft u. a. durch ein tolles Spiel gegen den aktuellen Gegner den 3. Platz gesichert.

Mit entsprechendem Selbstbewusstsein starteten unsere Zöglinge mit deutlich verbesserter Organisation, Positionsspiel und Offensivgeist in diese Partie, Germania mit deutlichem Respekt. Finn rückte für den pausierenden Phil nach, Ben und Carl beeindruckten mit ihrem kraftvollen Vorgehen, Marco zeigte sich zur letzten Woche deutlich verbessert und Torwart Ben erweist sich schon jetzt als ein zuverlässiger Rückhalt für seine Mannschaft. Für unsere Torjägerin Sophia erwies sich diesmal allerdings der Pfosten des gegnerischen Tores als stärkster Gegner. Ihre Kollegin auf der Dattenfelder Seite machte heute den Unterschied und schoss die meisten Tore für den Gegner. Selbst Luis konnte einen ihrer strammen Schüsse nur noch in die eigenen Maschen ablenken. (pk)

Es spielten: Ben, Luis, Finn, Marco, Ben, Gereon, Carl, Lucas, Sophia


Schreibe einen Kommentar