Jugendspielberichte vom 07.09.19: JSG Herchen/Höhe und C-Mädels mit Kantersiegen; B-Juniorinnen starten erfolgreich in die Bezirksligasaison

Samstag, den 07.09.2019:

C-Juniorinnen: SG Hohkeppel/Süng – TuS Herchen 0:11 (0:8)

Im ersten Meisterschaftsspiel in der neuen Staffel im Kreis Berg dauerte es genau 25 Sekunden bis der Torreigen eröffnet wurde. 
Danach ließen die Mädels über die gesamte Spielzeit nichts anbrennen und erzielten Tor um Tor. Dafür Verantwortlich waren 3×Sina L. und 3×Madleine, 2×Luisa, Ines, Sophia und Melina. Auch alle anderen Spielerinnen (SinaS., Lucy, Greta und Leni) überzeugten bei einer insgesamt tollen Mannschaftsleistung.

F-Jugend: TuS Herchen – TuS Schladern

Aller Anfang ist schwer, dass musste auch unsere neue F-Jugend in Ihrem ersten Meisterschaftsspiel erfahren und verlor  0:17 . Es spielten : Lias , Henri , Paul , Arman , Elias , Til , Ben , Omar und Jan

E-Jugend: TuS Herchen – SC Uckerath II 2:6 (1:3)

D-Jugend: SV Allner-Bödingen – TuS Herchen 10:0 (4:0)

D-Juniorinnen: SG GESV Hennef/TV Rott – TuS Herchen 1:1 (1:0)

B-Juniorinnen: TuS Herchen – FV Bonn-Endenich 4:2 (2:1)

B-Juniorinnen des TuS Herchen stürmen (in) die Bezirksliga

Die „Mädchen von Herchen“ eröffneten die neue Meisterschaftssaison mit einem fulminanten Sieg geben Endenich. Endlich hatten sie den Platz mit 11 Spielerinnen auf dem Vollfeld, so dass die Spielmacherinnen im Mittelfeld ihre Stürmerinnen mit genauen Pässen ein ums andere Mal auf die Reise schicken konnten. Die gut organisierten Bonnerinnen spielten geschickt die Bälle von hinten heraus bis an Strafraumlinie. Spätestens dort wartete stets die vielbeinige Abwehr der Hausherrinnen. Die bessere Offensive kam an diesem Tag aus dem westlichsten Verein der Gemeinde Windeck. Pfosten und Latte sowie eine gehörige Portion Glück halfen dem Gegner über die Zeit. Die B-Juniorinnen aus Herchen fühlten sich in ihren neuen Trikots sichtlich wohl und boten den zahlreichen Zuschauern eine erneut ansprechende Leistung. Tore: Saloua (4)  

A-Jugend: JSG TuS Herchen/SV Höhe – VfR Hangelar U18 11:0 (5:0)

Zum Saisonauftakt war der VfR Hangelar zu Gast im Sportpark Haus Tannenhof.

Die ersten 15 Spielminuten verliefen sehr ausgeglichen für beide Seiten., was auch sicher an der defensiven Ausrichtung unserer Aufstellung lag. Nach einigen Umstellungen fand das Spiel bis auf wenige Konter in des Gegners Hälfte statt. Von den vielen, schön rausgespielten Torchancen wurden 5 genutzt und man wechselte bei 5:0 die Seiten. In der zweiten Spielhälfte wechselte die JSG alle 4 Ergänzungsspieler ein und zum Spielende konnte der gegnerische Schlussmann noch 6 weitere Male den Ball aus dem  eigenen Netz holen.  Nach 90 Minuten Spielzeit pfiff der gut leitende SR das Spiel beim Endstand 11:0 ab. Ein  spielerisch gut aufgelegte Mannschaft agierte aus einer massiven Abwehr stark nach vorne und der Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Das Trainerduo Dahm/Cornicolario war mit der Leistung sehr zufrieden, warnt aber auch dass man bedacht in die weiteren Spiele einsteigen sollte, da kaum ein Gegner abzuschätzen ist. 

Dienstag, den 10.09.2019:

Kreispokal – D-Jugend – 17:45 Uhr: TuS 1900 e.V. Buisdorf – TuS Herchen

Mittwoch, den 11.09.2019:

Kreispokal – A-Jugend – 19:00 Uhr: VfR Marienfeld – JSG TuS Herchen/SV Höhe

Donnerstag, den 12.09.2019:

A-Jugend – 18:00 Uhr: SV Allner-Bödingen – JSG TuS Herchen/SV Höhe

C-Jugend – 18:30 Uhr: TuS Herchen – Bröltaler SC

Samstag, den 14.09.2019:

F-Jugend – 11:00 Uhr: FV Bad Honnef – TuS Herchen

E-Jugend – 12:00 Uhr: TSV Germania Windeck – TuS Herchen

D-Jugend – 13:00 Uhr: TuS Herchen – Bröltaler SC

C-Jugend – 14:15 Uhr: SV 09 Eitorf – TuS Herchen

D-Juniorinnen – 14:15 Uhr: TuS Herchen – SF Troisdorf 05

Sonntag, den 15.09.2019:

B-Juniorinnen – 11:30 Uhr: RW Lessenich – TuS Herchen


Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere