Spielerengpass in erster Mannschaft am ersten Spieltag

TuS Herchen I – Umutspor Troisdorf 1:3 (1:1)

Tore: 0:1 (19.), 1:1 Patrick Andree (21.), 1:2 (61.), 1:3 (66.)

Trotz eines Spielerengpasses am ersten Spieltag im Sportpark „Haus Tannenhof“ konnte der TuS das Spiel gegen den Mitaufsteiger Umutspor Troisdorf in der ersten Halbzeit ausgeglichen gestalten. Die Führung des Gastes konnte Stürmer Patrick Andree postwendend mit dem Ausgleich beantworten. Nach guten Chancen auf beiden Seiten ging es zum Pausentee. In der zweiten Halbzeit führten viele Abspielfehler und eine konzentrierte Leistung der Troisdorfer letztlich zur Heimniederlage für den TuS. In einer Druckphase des Gastes konnte Troisdorf zwei Treffer zum 1:3 erzielen. Kurz vor Schluss nach einigen Kontergelegenheiten, hatte Sebastian Knöbel den Ausgleich auf dem Fuß. Der Umutspor-Schlussmann reagierte jedoch hervorragend und konnte den Ball abwehren. Insgesamt aber eine engagierte Leistung der Herchener auf die man weiter aufbauen kann.

Die Reserve verlor im ersten Meisterschaftsspiel gegen Croatia Eitorf mit 1:4.

Kommende Woche geht es für beide Mannschaften zur SpVgg. Hurst-Rosbach zum ersten Lokalderby der Saison. Anstoß ist am 03.09.2017 um 13 Uhr bzw. 15 Uhr.

Über eine gewohnt zahlreiche Unterstützung würden sich die Mannschaften freuen.


Schreibe einen Kommentar