D-Jugend Qualifikationsspiel TuS Herchen – Allner Bödingen 5:5 (2:2)

D-Jugend Qualifikationsspiel

TuS Herchen – Allner Bödingen 5:5 (2:2)


Tore: 4 x Sebastian Koch, Fabian Mackenbach


Nachdem der TuS Herchen in der Qualifikation Runde für die Nächste Saison 3 hohe Niederlagen einstecken musste, war der heutige Gegner eine Mannschaft die dasselbe Schicksal teilte. Beiden Mannschaften war von Beginn an klar dass man am heutigen Tag den Platz als Sieger verlassen könnte. Bei bestem Herchener Fußball Wetter zeigten beide Mannschaften eine gute Leistung direkt nach dem Anpfiff. Zu Beginn mit leichten Vorteilen für unseren TuS. Mit der zweiten Chance des Spiels war es Sebastian Koch der zur frühen Führung Treffen konnte. Doch das Tor tat unseren Jungs nicht gut, man kam nicht mehr richtig in die Zweikämpfe und der Gegner aus Lauthausen wurde stärker und konnte mit seinem ersten gefährlichen Schuss den Ausgleich erzielen. Der Ausgleichstreffer gab den Gästen noch mehr Selbstbewusstsein, sodass nach einem Fehler im Aufbauspiel der Gast seine nächste Chance zur Führung nutze. 5 Minuten später war es wieder Sebastian Koch der mit einem schönen Treffer in den Winkel den Ausgleich erzielen konnte. Danach gab es weitere Chancen auf beiden Seiten, die kläglich Ausgelassen wurden. Mit einem Stand von 2:2 ging es in die Halbzeitpause. Mit dem Beginn der zweiten Hälfte konnten die Fans sich auf eine Starke Halbzeit beider Mannschaften, mit weiteren Toren freuen. In der ersten Minute nach wieder Anpfiff war es erneut Sebastian Koch der unsere Jungs mit seinem dritten Tor jubeln lies. Im direkten Gegenzug erzielte der Gast allerdings das 3:3 durch einen Weitschuss, der unserem Torhüter durch die Beine  kullerte. Von nun an nahm die Partie richtig Fahrt auf und beide Mannschaften kamen zu vielen Torschuss Möglichkeiten. Im Zusammenspiel waren es Sebastian Koch und Fabian
Mackenbach die sich schön durch das Mittelfeld bis in den Strafraum kombinieren konnten und mit dem 4:3 belohnte sich Fabian Mackenbach

dav

dav

für eine gute Leistung.
Nach einem gut raus gespielten Angriff der Gäste und einer Schläfrigen Vorstellung der Herchener Hintermannschaft konnte der Gast erneut ausgleichen. Die letzten 5 Minuten sollten nun nochmal richtig Spannend werden. Nach einem Fehler der Gäste im Aufbau Spiel war es wieder einmal Sebastian Koch der sich zum vierten Mal am heutigen Tage in die Torjäger Liste eintragen konnte.
Nach einem Foul von Benedikt Thiel und der folgerichtigen 2 Minuten Strafe, musste die Heimmannschaft in Unterzahl die Führung Verteidigen. Doch bereits nach einer Minute in Unterzahl gelang dem Gast in der letzten Minute der Ausgleich. Kurz danach Pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab und beide Mannschaften trennten sich und einem guten und Ausgeglichenen Spiel mit 5:5. Für beide Mannschaften war das Ergebnis gerechtfertigt. Nun gehen unsere Jungs in die Sommerpause. Ende August wird dann die Vorbereitung auf die Saison losgehen. Über das ein oder andere neue Gesicht zum Beginn der Vorbereitung würde sich der TuS Herchen sehr freuen


Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere