F-Jgd: Spvg. Hurst/Rosbach – TuS Herchen 5:6 (3:1)

Torschützen: 4x Sebastian, 2x Sophia-(Leoni 😉 )

Bereits im Vorfeld der Begegnung hatten einige Spieler das Spiel schon gewonnen. Dementsprechend lag man relativ schnell mit 0:3 zurück. Viel zu oft konnte Rosbach mit einfachen Bällen auf unser Tor abschließen. Ein geordnetes Positionsspiel fand weitestgehend nicht statt. Mit dem Halbzeitpfiff konnte man den Anschlusstreffer erzielen.
Nach der Halbzeitpause spielte man in der Offensive deutlich aggressiver und attackierte den Gegner früher. So konnte man das Spiel drehen und sogar mit 4:3 in Führung gehen. Nun wogte das Spiel hin und her, Torchancen auf beiden Seiten. Man ging zweimal in Führung, aber Rosbach konnte jeweils ausgleichen. Erst beim Stande von 6:5 für unsere Farben war der Bann gebrochen.
Unter dem Strich ein glücklicher Arbeitssieg. Die guten Trainingsleistungen der Vorwoche konnten zu keiner Phase des Spiels umgesetzt werden. Im nächsten Spiel, leider erst nach der Osterpause, muss man zeigen, dass man es auch anders kann. (fs)

Es spielten: Knut, Fabian, Phil, Philip, Salou, Sophia, Sebastian, Alexander


Schreibe einen Kommentar