Jugendspielberichte vom 27.11. – 01.12.18 – B – Juniorinnen weiterhin in der Spitzengruppe

Dienstag, den 27.11.2018:

D-Junioren: TuS Herchen – FC Adler Meindorf 0 – 0

So etwas erlebt man selten. Es war ein Spiel auf ein Tor aber der Ball wollte irgendwie nicht hinein. Entweder hielt der Torwart super oder man traf die Latte. Einen Vorwurf konnte man den Jungs nicht machen.

Donnerstag, den 29.11.2018:

E-Junioren: TuS Herchen – TuS Altenrath 0 – 4 (0-1)

Nach den vorangegangenen Ergebnissen in der Gruppe ging man als leichter Favorit in das Spiel. Was man nicht wusste war, das Altenrath sich mit drei Kindern aus ihrer ersten Mannschaft verstärkt hatte. Trotzdem hielten wir super dagegen und das Spiel war bis fast zum Ende gleichwertig. In den letzten 10 min verließ uns jedoch einfach die Kraft. Ob es Sinn macht in der Normalgruppe Kinder aus der Sondergruppe mitspielen zu lassen muss jeder Verein für sich selber verantworten. Wir sehen sowas eher skeptisch. Trotz allen ein super Spiel unserer Mannschaft.

Freitag, den 30.11.2018:

B-Juniorinnen: BV Drabenderhöhe – TuS Herchen 2:6 (1:2)

Samstag, den 01.12.2018:

E-Junioren: SV 09 Eitorf ITuS Herchen 3:2 (0:1)

D-Junioren – 13:00 Uhr: FC Hennef 05 IV – TuS Herchen 3-0 ( 2-0)

Eine verdiente Niederlage gab es heute in Hennef. Nach einer ganz schlechten ersten Halbzeit ohne Zweikampfverhalten und ohne dass ein Pass ankam wurde es in der zweiten Halbzeit etwas besser. Dort wurde wenigstens gekämpft. Ändern konnte es an der Niederlage aber auch nichts mehr.

C-Junioren: FC Flying Albatros – TuS Herchen 2:0 Spielwertung

Leider hatten wir nicht genügend Spieler, so dass das Spiel abgesagt werden musste.

B-Junioren: JSG TuS Herchen/SV Höhe – Spvg. Lüsdorf-Ranzel 1:2 (1:1)

Freundschaftsspiel am 01.12.18 SV 09 Eitorf gegen die U10 D-Juniorinnen TuS Herchen 3:2 (0:1) Nachdem beide Mannschaften bereits im Sommer im „Sportpark Haus Tannenhof“ gegeneinander spielten kam es nun zum Rückspiel des „doppelten Geschwisterduells“ in Eitorf. Sina brachte den TuS nach Pass von Luisa in Front. Bis zur Halbzeit blieb es trotz Chancen auf beiden Seiten dabei. Im zweiten Durchgang kamen die Eitorferinnen noch zu drei Toren. Den Unseren wollte, trotzt guter Gelegenheiten, nur noch der Anschlusstreffer, den Ines mit dem Schlusspfiff erzielte, gelingen. Fazit: Die Mädels taten sich schwer,  zum einen mit der Fairplay Regelung ohne Schiri zu spielen, gerade beim Abseits! Und zum anderen mit der Rücksichtnahme auf die körperlich unterlegenen E-Jugendlichen.  Beides können die Mädels als guten Lernprozess für die Zukunft verbuchen.

Ausblick:

Samstag, den 08.12.2018:

D-Junioren – 13:00 Uhr: TuS Herchen – TSV 06 Wolsdorf

Spielort: Sportplatz SV Höhe

C-Junioren – 14:15 Uhr: TuS Herchen – SC Uckerath

Spielort: Sportplatz SV Höhe

B-Junioren – 15:45 Uhr: 1.FC Niederkassel III – JSG TuS Herchen/SV Höhe

B-Juniorinnen– 15:45 Uhr: TuS 05 Oberpleis – TuS Herchen

 

Samstag, den 15.12.2018:

D-Junioren – 13:00 Uhr: TuS Herchen – 1.FC Niederkassel IV

Spielort: Sportplatz SV Höhe

C-Junioren – 14:15 Uhr:  TV Rott – TuS Herchen

B-Junioren – 15:45 Uhr:  JSG TuS Herchen/SV Höhe – FSV Neunkirchen-Seelscheid II

Spielort: Sportplatz SV Höhe

 

Winterpause


Schreibe einen Kommentar