Rekordteilnehmerzahl beim traditionellen Preisskat 2018

Die Räumlichkeiten des „Haus des Gastes“ platzten aus allen Nähten. 69 Skatfreunde u.a. aus Windeck, Eitorf, Neitersen, Lohmar, Waldbröl, Morsbach, Uckerath, Roßbach(Wied), Berod, Bergisch Gladbach und Neitersen spielten an 18 Tischen in zwei Spielrunden um den reichlich gedeckten „Gabentisch“ mit Geldpreisen, Frühstückskörben, Pittermännchen, Obstkörben sowie weiteren Sachpreisen.

Gute Stimmung beim Skat

Der Damenpreis ging mit 1618 Punkten an Berit Erdelen-Schuster aus Windeck, die in der Gesamtplatzierung 29. wurde. Die drei ersten Preisträger erhielten jeweils einen Geldbetrag. Dies waren mit 2571 Punkten – Karsten Recknagel aus Almersbach, als Sieger des Turniers, zweitplatzierter wurde Dirk Kuchheuser-Bierhals aus Windeck mit 2427 Punkten und den dritten Platz erreichte Heinz-Willi Hilger aus Buchholz mit 2327 Punkten. Auf den 4.Platz kam mit 2316 Punkten – Holger Schweitzer aus Windeck vor dem fünfplatzierten Alexander Böhme aus Windeck mit 2279 Punkten. Wir möchten uns bei allen Spielern und bei allen Gästen, die an diesem Abend „ihr Bier“ im „Haus des Gastes“ getrunken haben, bedanken und somit für das tolle Gelingen des Turniers beigetragen haben.

Sieger des Turniers, Karsten Recknagel aus Almersbach

 

Allen Spielern wünschen wir für das Jahr 2018 „Gut Blatt“.

TuS Herchen 1922 e.V.

Jugendabteilung


Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere