Spielbericht Jugend: B-Juniorinnen Meisterschaft Berg/Sieg TuS Herchen – SSV Marienheide

Ergebnis: 9:1 (7:0)  Tore: Patrizia (4), Saloua (2), Nina (2), Zoe (1)

Das erste Meisterschaftsspiel im neuen Jahr führte uns auf den Sportplatz in Altenherfen. Die „Mädchen von Herchen“ haben wiederholt bewiesen, dass sie auf jedem Untergrund spielen können. Und auch diesmal spielte der Zustand des Untergrundes die geringste Rolle. Von Beginn an nahmen die TuS-Mädels das Zepter in die Hand und trugen einen Angriff nach dem anderen nach vorne.  Die Marienheider machten ihnen allerdings auch durch eine tiefstehende Abwehr das Tore schießen leichter. Die noch fehlende Spielpraxis in der ersten Saison war allen Mädchen aus Oberberg anzumerken. Diese Situation nutze Trainer Grabhorn zu allerlei Varianten in der Mannschaftsformation und Positionswechsel. Alle Mädchen von der Sieg zeigten dabei Eignung durch Spielwitz und Spielverständnis. Der Respekt vor der vermeintlich schwächeren Mannschaft aus Marienheide motivierte sie zu Konzentration und maximalen Einsatz. Das Gegentor fiel durchaus verdient nach einem Missverständnis in der Herchener Hintermannschaft und gibt den aufstrebenden Gästen sicherlich Selbstbewusstsein. So haben „unsere“ auch mal angefangen.


Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere