TuS Herchen I gewinnt Auswärtsspiel mit 2:3

FSV Neunkirchen-Seelscheid II – TuS Herchen 2:3 (0:2)

Tore: 0:1 Christopher Land (30), 0:2 Patrick Andree (45.+1.), 1:2 (48),1:3 Mesut Arslan (50), 2:3 (59)

TuS-Trainer Achim Assfalg konnte mit seiner Elf einen weiteren Sieg einfahren und bleibt auch am vierten Spieltag ungeschlagen. Während andere Mannschaften mit Spielerausfällen hadern, gewinnen die Herchener, trotz acht Ausfällen, u.a. Torhüter Mirko Aberfeld und Top-Torschütze Yannik Andree, weiterhin.

In einem müden Sommerkick waren es Christopher Land und Patrick Andree, die die Schwarz-Weißen in Führung brachte und eine sichere 2:0-Führung gegen einen schwachen Gastgeber herausschossen. Jonathan Hamm konnte hierzu das erste Ausrufezeichen setzen. Der Debütant konnte nach Flanke von Fabian Müller einnetzen, stand jedoch bei Ballabgabe knapp im Abseits (20.). Christopher Land traf zehn Minuten später ins Tor, nachdem Marco Janßen den Ball in die Mitte auf Jonathan Hamm spielte, der den Ball auf den Herchener Mittelfeldspieler ablegte (30.). In der Folge blieb der TuS Herchen die bessere Mannschaft. Frederik Grabhorn wurde in die Lücke der Abwehr geschickt und traf anschließend die Latte (38.). Mit dem Pausenpfiff war es Patrick Andree, der das zweite Herchener Tor erzielte. Frederik Grabhorn konnte seinen Gegenspieler auf der Torauslinie austanzen und hatte den Blick für den besser postierten Patrick Andree (45.+1.).

Zur zweiten Halbzeit wurde die Partie schwächer. Die Anschlusstreffer der Gastgeber durch zwei Sonntagsschüsse (48./59.), konnte Mesut Arslan mit einem schön herausgespielten Tor beantworten (50.). Nach einer guten Stunde wurde auf beiden Seiten das Fussballspielen größtenteils eingestellt. Erst in der Schlussphase konnten die Neunkirchen-Seelscheider etwas Druck aufbauen, was zu Lasten der eigenen Defensive ging. Hier hätten Christopher Land, Marco Janßen und Frederik Grabhorn am Ende die Führung weiter ausbauen können, scheiterten letztendlich jedoch.

Herchen konnte einen weiteren Sieg gegen die bisher sieglose Mannschaft aus Neunkirchen-Seelscheid verbuchen, muss aber gleichzeitig die Tabellenführung an den 1. FC Spich II, aufgrund des Torverhältnis, abgeben. Kommenden Freitag spielt der TuS Herchen in Allner gegen die erste Mannschaft des SV Allner-Bödingen (Anstoß: 19 Uhr).

Es spielten: Maximilian Kunz – Fabian Müller, Stephan Herdtle, Tobias Engels, Marco Janßen – Christopher Land, Mesut Arslan, Fabian Heiderich, Jonathan Hamm (64. Frederick Fraek(89. Sebastian Knöbel)) – Frederick Grabhorn, Patrick Andree


Schreibe einen Kommentar