B-Juniorinnen überzeugen gegen Bezirksligisten

TuS Roisdorf – Tus Herchen 0:2 (0:0)

Zum Freundschaftsspiel beim Tus Roisdorf mussten unsere B-Juniorinnen mit nur 11 Spielerinnen anreisen. Ohne auch nur eine Ersatzspielerin gegen eine klassenhöhere Mannschaft eine wahrlich schwere Aufgabe. Von Beginn an entwickelte sich ein äußerst ansehnliches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Bis zur Halbzeit gelang es jedoch beiden Teams nicht die gegnerische Abwehr zu bezwingen. Und so ging es nach einer kurzen Pause in Halbzeit zwei. Während die Heimmannschaft in kurzen Abständen frische Spielerinnen einwechseln konnte, mussten die Herchenerinnen tapfer durchhalten. Und ihr Einsatz wurde in der 56. Minute durch Zoes Tor zum 1:0 belohnt. In der Folgezeit erspielten sich die Hausherrinnen aus Bornheim zahlreiche Chancen, doch spätestens bei Torfrau Lena war Schluß. Durch eine Verletzung von Lucy in der 75. Minute musste unsere Mannschaft in Unterzahl kämpfen und das taten unsere Mädels bravourös. Die Angriffe der Roisdorferinnen wurden abgewehrt und in der 1. Minute der Nachspielzeit gelang Madeleine der erlösende Treffer zum 2:0 Endstand.


Schreibe einen Kommentar